Comer See / Italien

Termin: 16. bis 23. Mai 2015

Seminarort und Lage: Rezzonico am Westufer des Comer See / Italien zwischen Dongo und Menaggio

Die Villa liegt eingebettet in einem ca. 4000qm großen, gepflegten Park mit altem Baumbestand und vielen blühenden Pflanzen direkt am Seeufer.
Die leichte Hanglage bietet einen phantastischen Blick auf den Comer See und die umliegende Bergkulisse.
Ein großes Tor und ein 80m langer Privatweg führt direkt von der Uferstraße hinauf zur Villa.
Zur Villa gehört ein Pool (10 x 6 m) der mit antiken Säulen umrahmt ist. Sportbegeisterte können einen eigenen Tennisplatz nutzen.
Für Golfspieler bietet sich der in etwa 10km entfernt liegende Golfplatz von Menaggio und Cadenabbia zum Spielen an.
Vom hauseigenen Steg kann man mit dem eigenen Boot (Bojemiete € 200,- pro Woche) oder dem Wassertaxi viele schöne Orte am See erreichen.
Mit dem Auto bieten sich fast unerschöpfliche Möglichkeiten für interessante Ausflüge an.

 

Villa Camilla

Innenambiente:

Hochwertige Einrichtung mit teils antiken Elementen, harmonischer Farbabstimmung, exklusiven Granit- oder Parkettböden und vielen angenehmen Details.
Z.B. wurde bei der Gestaltung der Badezimmer großer Wert auf Chic und Wohlfühlambiente gelegt.

Im Erdgeschoß befindet sich ein Wohn- und Eßbereich mit großem Speisezimmer und einem lichtdurchfluteten Wohnraum mit Kamin.

Die professionelle Großküche liegt zur Gartenseite hin. Eine herrliche Außenterasse mit Blick auf den See lädt zum Essen und Genießen ein.
Im Park oder am Pool findet jeder ein ruhiges Plätzchen zum Entspannen und Relaxen.

1. Obergeschoß
Doppelzimmer zur Seeseite mit großem Bad / 2 Waschtische, Glasdusche, Whirlpool, WC, Bidet und Zugang auf den großen Balkon, Aufpreis € 200,- für die Woche als DZ

Suite mit Doppelzimmer zur Seeseite (Balkon) Ankleidebereich und großem Bad (2 Waschtische, Glasdusche, Whirlpool, WC, Bidet) Aufpreis € 400,- für die Woche als DZ

Doppelzimmer mit Gartenblick, mit Bad (Waschtisch, Glasdusche, Badewanne, WC, Bidet)

2. Obergeschoß:
Doppelzimmer mit Seeblick mit Bad (2 Waschtische, Doppeldusche, Whirlpool, WC, Bidet)

Doppelzimmer mit Gartenblick mit Bad (Waschtisch, Dusche, Badewanne, WC, Bidet)

auf dieser Etage gibt es zusätzlich 2 überdachte Wintergärten zur Seeseite hin mit Billardtisch.

Dachgeschoß:
Doppelzimmer zur Seeseite mit Bad (Waschtisch, Glasdusche, WC)

Doppelzimmer zur Seeseite mit Bad ( Waschtisch, Glasdusche, Badewanne, WC, Bidet)

Doppelzimmer mit Gartenblick mit Bad (Waschtisch, Glasdusche, Badewanne WC, Bidet)

Alle Betten können auf Wunsch getrennt oder als Doppelbett genutzt werden.
In den Wohnbereichen und allen Zimmern gibt es SAT-TV

Die Zimmervergabe erfolgt im Normalfall in Reihe nach eingehenden Anmeldungen jedoch gehen wir auch gerne auf persönliche Zimmerwünsche ein.

Seminarablauf

Anreise
Samstag, 16. Mai 2015 im Laufe des Nachmittages
Abends einfaches Abendessen aus regionalen Produkten

Sonntag:
Zur freien Verfügung

Montag:
ab 17.30 Uhr: Praktisches Kochen eines saisonalen 4-Gänge-Menus unter Anleitung
von Bernhard Michael Bettler mit anschließendem Essen.

Dienstag:
Zur freien Verfügung

Mittwoch:
Praktisches Kochen eines 4-Gänge-Menus

Donnerstag:
Praktisches Kochen eines 4-Gänge-Menus

Freitag:
Zur freien Verfügung / Optional Besuch eines Weingutes

Samstag:
Nach dem Frühstück Abreise der Teilnehmer


Seminarkosten:

Im Seminarpreis von 1.790,- pro Teilnehmer im Doppelzimmer sind enthalten (EZ Aufpreis auf Anfrage):
7 Übernachtungen mit Frühstück
3 x praktisches Kochen mit Tischwein und Mineralwasser zum Menu
Kochschürze zum Mitnehmen
Rezeptmappe mit allen Rezepten der Menus
täglicher Reinigungsservice (außer Sonntags)

Der Aufschlag für eine Junior Suite beträgt € 200,- für die Woche als Doppelzimmer.

Für Begleitpersonen, die nicht am praktischen Kochen jedoch am Essen teilnehmen möchten beträgt der Teilnahmepreis € 1.580,- im DZ

Die anteilige Kaution von € 120,- pro Teilnehmer wird extra berechnet und nach Beendigung des Seminares sowie ordnungsgemäßer Rückgabe des Landgutes an den Besitzer, zurückerstattet.

Sonstige Seminarbedingungen:
Die maximale Teilnehmerzahl an dem Seminar ist auf 14 Teilnehmer begrenzt. Davon können am praktischen Kochen pro Abend bis zu 10 Personen teilnehmen.

Bernhard Michael Bettler behält sich vor, das Seminar nach eigenem Ermessen abzusagen. In diesem Fall werden von Ihnen bezahlte Beträge zurückerstattet. Sonstige Ansprüche wegen Absage, gleich aus welchem Grund, sind ausdrücklich ausgeschlossen.

Sofern auf Grund äußerer, von Herrn Bettler nicht zu verantwortender Umstände, das Seminar in ein anderes Objekt verlegt werden muss, hat dies in ein von der Ausstattung zumindest vergleichbaren Objekt im gleichen Land und gleicher Region wie des gebuchten Seminares zu erfolgen.

Das Risiko körperlicher Schäden oder Schäden an Kleidung oder sonstiger Sachen trägt jeder Teilnehmer selbst. Dementsprechend verzichtet jeder Kursteilnehmer gegenüber Herrn Bettler und dessen Mitarbeiter bzw. Beauftragten auf alle Ersatzansprüche im Zusammenhang mit diesem Seminar, es sei denn dass das schadensstiftende Ereignis von Herrn Bettler oder dessen Mitarbeiter bzw. Beauftragten grobfahrlässig verschuldet worden ist. Abweichende Vereinbarungen zu diesen Bestimmungen bedürfen der Schriftform. Soweit einzelne Bestimmungen unwirksam sind oder werden, berührt das die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Die unwirksame Bestimmung wird als dann durch eine dem wirtschaftlichen Zweck entsprechende rechtlich zulässige Bestimmung ersetzt. Soweit gesetzlich zulässig ist 66740 Saarlouis ausschließlich Gerichtsstand für alle etwaigen Streitigkeiten auf Grund oder Zusammenhang mit diesem Seminar.

Zahlung des Seminarpreises:
Nach schriftlicher Anmeldung zu dem Seminar bitten wir um Anzahlung von 30% des totalen Seminarpreises plus 120,- Kaution pro Teilnehmer. Nach Zahlungseingang werden wir Ihnen dann die Teilnahme schriftlich bestätigen. Den Restbetrag bitten wir dann bis 60 Tage vor Seminarbeginn zu überweisen.

Rücktrittsbedingungen:
Tritt ein Teilnehmer von der gebuchten Teilnahme zurück, gelten folgende Stornierungsfristen und Kosten:
bis 56 Tage vor Seminarbeginn: 30% des Totalbetrages
55 bis 42 Tage vor Seminarbeginn: 75% des Totalbetrages
ab 41 Tage vor und bis Seminarbeginn: 100% des Totalbetrages
Wir empfehlen den Abschluß einer Reiserücktrittsversicherung

Der mittlere Teil des Comer See
Die Lage der Villa bietet viele Möglichkeiten, die Region mit Auto, Fähren und Tragflügelbooten oder auch mit dem Zug zu besuchen. Die romantischen Städtchen Bellagio, Menaggio, Varenna (das Städte-„Dreieck“) sowie Cadenabbia sind per Schiff (mit und ohne Auto) verbunden, die vom frühen Morgen bis spät in die Nacht fahren. Somit kommt man schnell an alle Seiten des Sees. Von Varenna aus kann man mit dem Zug bis nach Mailand/Bergamo oder Chiavenna/Bergell fahren; oder man nutzt die gebührenfreie untertunnelte Schnellstraße am Ostufer. Am Westufer gibt es Buslinien und die Schiffsverbindungen.
Städte wie Como, Milano, Bergamo, Lugano und St. Moritz sind beliebte Ziele für Ausflüge mit dem Auto.
Rund um den Comer See

Kulturell erwartet Sie ein vielseitiges Angebot: Neben vielen Kirchen und historischen Gebäuden gibt es 12 berühmte öffentliche Villen rund um den See mit zum Teil malerischen Gärten. Das Modezentrum Mailand und die Hauptstadt der Seide, Como, haben ihren Einfluß bis in den Norden des Sees: Italienische Mode kann man an vielen Stellen preiswert einkaufen (auch ab Fabrik!). Typisch sind in vielen Orten die Wochenmärkte u.a. mit frischem Obst und Gemüse, sowie Käse und Fisch aus der einheimischen Region.


Ausflüge, Kultur und Feste in und um San Vito
San Vito und Santa Maria Rezzonico sind kleinere Orte am oberen Westufer des Lago di Como. Sehenswert ist das traumhaft gelegene Castello di Rezzonico aus dem 13. Jahrhundert, ebenso die Kirche Santa Maria Assunta.
Die Umgebung lädt ein zu schönen Spaziergängen und Wanderungen, z.B. auf der „Antica Strada Regina“ von Rezzonico bis Acquaseria, dann weiter über den „Sasso Rancio“ bis nach Nobiallo.
Sehr beliebt und etwas größer sind die Nachbarorte Menaggio, Dongo und Gravedona, hier kann mit kurzen Entfernungen auch abends einiges unternommen werden. In Menaggio finden das ganze Jahr über Vernissagen, Konzerte und Feste statt.
Nach Como, Bellagio und Varenna bestehen von Menaggio aus regelmäßige Schiffsverbindungen.
Cadenabbia, Como und Lugano sind beliebte Ziele für Ausflüge mit dem Auto, ebenso auch die Tagestour nach Mailand.